Impressum

Verantwortlichenrtlich für den Inhalt gemäß § 6 TDG/MDStV:

Roman Bartl
Vereinsstraße 72
20357 Hamburg,
Tel: 040-23517525
E-Mail: willkommen@kids-haircuts.de

Angemeldet beim Finanzamt Hamburg Steuernummer: 42/013/01551

Umsatzsteuer ID Nr.: DE211454447 

Bilder und Bild-Lizenzen:
Herr Roman Bartl hat keinerlei Einfluss auf die gegenwärtige und zukünftige Gestaltung und Inhalte von mittels Links oder auf andere Weise verknüpften Telemedien, Kommunikationen oder sonstigen Informationen anderer Diensteanbieter. Herr Roman Bartl distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Gestaltung und den Inhalten entsprechender Telemedien, Kommunikationen oder Informationen. Das alleinige Urheberrecht aller genutzten Bilder liegt bei Roman Bartl.

Design/Umsetzung der Webseite:

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Ich bin Friseurmeister und Hairstylist Roman Bartl, verantwortlich für kids-haircuts.de und möchte Sie an dieser Stelle über den Datenschutz meiner Website informieren. Um mit mir in Kontakt treten oder meine Tutorials buchen zu können, ist eine Verarbeitung Ihrer Daten unumgänglich.
Dieses geschieht auf der Rechtsgrundlage der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Hamburgischen Datenschutzgesetzes. Es ist mir wichtig, dass Sie Vertrauen in meinen Umgang mit Ihren Daten haben können. Welche Daten das im Einzelnen sind, wozu sie benötigt werden, welche Rechte Sie haben und vieles mehr, das zeigt Ihnen die folgende Datenschutzerklärung. Bitte lesen Sie sie sorgfältig durch.

Inhalt

01. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter
02. Grundsätzliches
03. Website
04. Cookies
05. Newsletter
06. Kundenkonto
07. Abwicklung von Zahlungen durch Mollie
08. Videoeinbettung durch Vimeo
09. Social Media: Facebook und Instagram
10. Statistische Auswertung durch Google Analytics
11. Ihre Rechte nach der DSGVO
12. Stand und Änderungen dieser Datenschutzerklärung

01. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher Betreiber dieser Website im Sinne der DSGVO ist Friseurmeister Roman Bartl, Vereinsstraße 72, 20357 Hamburg, zu erreichen unter datenschutz@kids-haircuts.de.
Meinen Datenschutzbeauftragten Kai Nungesser können Sie unter der E-Mail-Adresse datenschutz@kainungesser.de kontaktieren.

02. Grundsätzliches

Umfang der Datenverarbeitung
Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nur verarbeitet, soweit dies zur Bereitstellung der Funktionsfähigkeit der Website sowie unserer sonstigen Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verarbeitung erfolgt nach Ihrer Einwilligung oder wenn die Verarbeitung durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Rechtsgrundlagen
Der Artikel 6 Abs. 1 lit. a) der DSGVO dient als Rechtsgrundlage, soweit Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben.
Der Artikel 6 Abs. 1 lit. b) legitimiert die Verarbeitung Ihrer Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen.
Artikel 6 Abs. 1 lit. c) ist Rechtsgrundlage, soweit eine Datenverarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist.
Artikel 6 Abs. 1 lit. f) dient als Rechtsgrundlage, soweit die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Wahrung meiner berechtigten Interessen erforderlich ist und Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten dieses Interesse nicht überwiegen.

Speicherdauer und Löschung
Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Verarbeitung entfällt und sämtliche Aufbewahrungspflichten abgelaufen sind. Eine längere Verarbeitung und Speicherung kann erfolgen, wenn dies durch europäische oder nationale Gesetze, Verordnungen, oder sonstige Vorschriften, denen ich unterliege, vorgesehen ist. Ihre personenbezogenen Daten werden dann nach Ablauf dieser Fristen gelöscht, es sei denn, sie müssen weiterhin verarbeitet werden, um einen Vertragsabschluss zu ermöglichen oder um einen Vertrag zu erfüllen.

03. Website

Unsere Website wird von meinem Auftragsverarbeiter Weblabels Webdesign GmbH auf gesicherten Servern in Deutschland gehostet. Die vertraglichen Bestimmungen untersagen es Weblabels, Ihre personenbezogenen Daten zu anderen Zwecken als zur Zurverfügungstellung unseres Onlineangebotes zu verarbeiten. Der Auftragsverarbeiter löscht Ihre Daten wie in dieser Erklärung angegeben.

Datenerhebung und Logfiles
Die Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist technisch zwingend erforderlich, damit Sie die Internetseite nutzen können. Bei jedem Aufruf durch Ihr Endgerät werden automatisch Daten und Informationen an den Server unserer Website gesendet und temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgendes wird dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • Name Ihres Internet-Service-Providers
  • Betriebssystem Ihres EndgerätsBrowsertyp und dessen Version
  • Anonymisierte IP-Adresse des Endgeräts (255.255.x.x)
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Websites, von denen aus das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden
  • Information, ob der Abruf erfolgreich war

Die genannten Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website
  • Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität
  • Ermöglichung technischer Administration
  • Ermöglichung der Nutzung der Netzinfrastruktur
  • Statistikerstellung
  • zu weiteren administrativen Zwecken

Die IP-Adresse wird lediglich zu statistischen Zwecken ausgewertet, ohne dass Rückschlüsse auf Ihre Person gezogen werden. Logfiles werden getrennt von anderen personenbezogenen Daten gespeichert, und nicht zu Marketingzwecken ausgewertet.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und Logfiles ist der Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Mein berechtigtes Interesse ist es, die Website für Sie abrufbar und technisch sicher zu gestalten.
Ihre Daten werden gelöscht, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Logfiles werden spätestens nach 30 Kalendertagen gelöscht. Im Fall von missbräuchlicher Nutzung des Angebots oder von Angriffen auf das System behalte ich mir vor, die personenbezogenen Daten zu speichern, bis die Ermittlungen sowie sämtliche außergerichtliche und gerichtliche Verfahren abgeschlossen sind.
Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

04. Cookies

Meine Website verwendet Cookies, kleine Textdateien, die bei Nutzung der Seite von Ihrem Internetbrowser vorübergehend oder dauerhaft auf Ihrem Computersystem gespeichert werden. Dies ermöglicht eine eindeutige Identifizierung des Browsers und ggf. weiterer Informationen beim erneuten Aufruf der Website.
Einige von ihnen sind essenziell, während andere dazu beitragen, Ihnen Dienste anzubieten und mein Angebot nutzerfreundlicher zu gestalten. In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

  • 1. Essenziell: Ein sog. „Session Cookie“ erstellt eine eindeutige Kennung der Browsersitzung.
  • 2. Statistische Cookies von Google Analytics erfassen anonymisierte Informationen zu eingegebenen Suchbegriffen, der Häufigkeit von Seitenaufrufen und der Inanspruchnahme von Website-Funktionen. Das hilft mir, Ihr Surf-Verhalten nachzuvollziehen.
  • 3. Externe: Teilweise speichern Drittunternehmen Cookies auf Ihrem Endgerät, die zur Nutzung bestimmter Dienstleistungen (z.B. zum Aufruf von Videos oder der Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen) erforderlich sind.


Beim Aufruf der Website werden Nutzer durch ein Infobanner über die Verwendung von Cookies informiert und um Zustimmung zu nicht essenziellen Cookies gebeten. Sie können deren Nutzung jederzeit widerrufen, allerdings sind dann womöglich Teile der Website nur eingeschränkt nutzbar.

Das Setzen von Cookies erfolgt zur Gewährleistung der vollen Funktionalität der Website, der Abonnementsabwicklung, und um Ihnen die Nutzung der Seite zu erleichtern.

Mein berechtigtes Interesse gemäß dem Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO liegt darin, die Bedienung und Funktionalität meines Internetauftritts so nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten. Im Fall Ihrer Zustimmung zu nicht essenziellen Cookies im Cookiebanner liegt Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) vor.

„Session-Cookies“ werden nach Beendigung der jeweiligen Sitzung gelöscht. Andere erlöschen nach ihrer jeweiligen Laufzeit, Details dazu finden sie im Cookie-Banner.
Durch Modifikation Ihrer Browsereinstellungen behalten Sie die Kontrolle über Cookies und können diese grundsätzlich einschränken, deaktivieren oder löschen.

05. Newsletter

Wenn Sie sich mit Ihrer E-Mailadresse für einen kostenlosen Newsletter anmelden möchten, bestätigen Sie bitte Ihre Einwilligung in die erforderliche Datenverarbeitung mit einer separaten
E-Mail, die sie von mir postwendend erhalten werden. Die wichtigsten Informationen zum Datenschutz stelle ich Ihnen von Beginn an zur Verfügung.
Die eingegebenen Daten werden im Rahmen eines Auftragsverarbeitungsverhältnisses zum Versand an unseren Versanddienstleister Sentinblue weitergegeben und ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.
Diese Daten werden nur für diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt.
Ich benötige folgende Daten für den Newsletterversand:

  • Vorname
  • Name
  • E-Mail-Adresse

Zum Zeitpunkt der Registrierung werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

Ich verarbeite Ihre Daten in diesem Zusammenhang auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.
Die Weitergabe der Daten an unseren Versanddienstleister basiert auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f) DSGVO. Mein berechtigtes Interesse besteht in der Gewährleistung eines sicheren und effizienten Newsletter-Versands.

Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir, um Ihnen den abonnierten Newsletter mit Ihren gewünschten Inhalten zustellen zu können. Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern und Sie persönlich ansprechen zu können.

E-Mail-Adresse und Name werden so lange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist. Die sonstigen im Rahmen des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten werden in der Regel nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.
Sie haben jederzeit die Möglichkeit, den Newsletter zu kündigen und so der Speicherung Ihrer Daten zu widersprechen. Zudem befindet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.
Wenn Sie ihr Abonnement abbestellen, wird Ihre E-Mail-Adresse beim Newsletterdiensteanbieter ggf. in einer Blacklist gespeichert, um künftige Mailings zu verhindern.

06. Registrierung als Kunde

Möchten Sie ein Video-Abonnement nutzen, ist die Anlage eines Kundenkontos erforderlich. Dazu geben Sie Ihre Daten in die Eingabemaske ein und übermitteln diese anschließend an mich. Anschließend sende ich Ihnen ein Passwort zu, mit dem Sie sich einloggen können. Eine Weitergabe an Dritte findet im Rahmen dieses Registrierungsprozesses nicht statt.

Folgende personenbezogene Daten werden in diesem Zusammenhang erhoben:

  • Vorname, Name
  • E-Mail-Adresse
  • Anschrift

Zum Zeitpunkt der Registrierung werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

Rechtsgrundlage und Zweck ist in diesem Falle der Art. 6 Abs. 1 lit. b) der DSGVO. Ich benötige Ihre Daten zur Anbahnung eines Abonnement-Vertrages mit Ihnen, um Sie als Kunden identifizieren zu können, für die angemessene Bearbeitung Ihrer Buchung, zur Rechnungstellung und für die beidseitige Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen.

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr erforderlich sind. Auch nach Abschluss eines Abonnements kann eine befristete Speicherung notwendig sein, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Als Nutzer haben sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen, oder Ihre bei mir gespeicherten Daten abzuändern. Bitte schreiben Sie dazu einfach eine E-Mail an datenschutz@kids-haircuts.de. Bitte beachten Sie, dass eine vorzeitige und vollständige Löschung Ihrer Daten nur möglich ist, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen.

07. Bezahlvorgang

Zur Abwicklung des Bezahlvorgangs nutze ich das niederländische Finanzinstitut Mollie B.V., Keizersgracht 313, 1016 EE Amsterdam, als Dienstleister. Mollie ermöglicht es Ihnen, über eine sichere online-Verbindung zwischen mehreren Zahlungsmethoden auswählen zu können. Die Datenverarbeitung erfolgt in eigenen Hochsicherheitsrechenzentren in den Niederlanden, und ist vollständig PCI-DSS, Level 1 zertifiziert.


Folgende Datenübermittlung an Mollie ist für die Durchführung einer Transaktion erforderlich:

  • Ihre Kundendaten gemäß Ihres bei mir eröffneten Kontos (s. 06 Registrierung als Kunde)
  • Bestelldetails
  • Zahlbetrag
  • Bankverbindung
  • Währung
  • Transaktionsnummer

Es liegt in der Natur der Sache, dass Mollie Ihre Daten wiederum mit Ihrem eigenen Finanzinstitut teilen muss. Ich selbst erhalte von Mollie keine Ihrer Bankdaten, sondern nur eine Rückmeldung, ob die Transaktion erfolgreich abgewickelt werden konnte.


Zweck der Datenverarbeitung durch Mollie ist die Verarbeitung Ihrer Zahlung, sowie die Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen als niederländisches Finanzinstitut. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.
Mollie nutzt Cookies, um die Verwendung der Mollie-Checkout-Lösung zu optimieren. Daran habe ich ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

 
Mollie speichert Ihre personenbezogenen Daten strickt zweckgebunden und höchstens bis zum Ende der gesetzlich vorgeschriebenen Frist.


Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen, oder Ihre Daten zu korrigieren oder zu ändern. Dazu schreiben Sie bitte eine E-Mail an info@mollie.com und schicken Sie eine Kopie Ihres Personalausweises mit. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen aus.


Für weitere Details darf ich auf die Datenschutzerklärung (bitte Link hinterlegen https://www.mollie.com/de/privacy ) von Mollie.com verweisen.

08. Video-Einbettung durch Vimeo

Für meine Tutorials und Teaser nutze ich Komponenten des Videoanbieter Vimeo, Anschrift: Vimeo LLC, 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA. 

Technisch bedingt kommt es dabei zu Aufrufen der Vimeo-Server in den Vereinigten Staaten und damit zu einer Übertragung und Verwertung Ihrer IP-Adresse und technischer Daten (Browser, Endgerät) und Ihrer Nutzungsdaten der Vimeo-Plugins meiner Website. Ich weise Sie darauf hin, dass dieser Datentransfer nach derzeitiger Lage Risiken für die Durchsetzung Ihrer Rechte vor Ort beinhaltet. Dazu nutzt Vimeo teilweise auch Cookies. Verfügen Sie bereits über einen Vimeo-Account, wird Vimeo Ihr Surfverhalten Ihrem persönlichen Profil zuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich zuvor aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen. Zu beachten ist auch, dass Vimeo seinerseits Daten mit dritten Diensten teilt. Ich binde Videos in der „Do Not Track“-Variante ein, damit so wenig Daten wie möglich übermittelt werden.

Die Daten bleiben laut Vimeo so lange gespeichert, bis das Unternehmen keinen wirtschaftlichen Grund mehr dafür hat. Dann werden sie gelöscht oder anonymisiert. Auskünfte über Zweck, sowie Widerspruchs- oder Beseitigungsmöglichkeiten der erhobenen personenbezogenen Daten durch Vimeo sind mir nicht möglich. Vimeo verpflichtet sich jedoch in seiner Datenschutzerklärung https://vimeo.com/privacy), die Standardvertragsklauseln gemäß DSGVO-Art. 46 Abs. 2 lit c) und ein europäisches Datenschutzniveau bestmöglich zu gewährleisten. 

Datenverarbeitung und -transfer sorgen für die technisch zuverlässige und ansprechende Bereitstellung meiner Inhalte für Sie. Als Rechtsgrundlage dient dabei der DSGVO-Art. 6 Abs. 1 lit b): Zur Vertragsdurchführung benötige ich eine technisch zuverlässige Video-Plattform für meine Abonnenten. Wenn Sie als Besucher meiner Seite frei zugängliche Videos anschauen, ist dies durch den Art. 6 Abs. 1 lit f) gerechtfertigt. Ich möchte Ihnen beispielhaft zeigen, welche Inhalte Sie auf meiner Website erwarten können.

09. Social Media: Facebook / Instagram

Ich pflege eigene Social Media-Profile auf Facebook und Instagram, um mit Ihnen kommunizieren und Sie über meine Aktivitäten informieren zu können. Betreiber beider Online-Plattformen ist die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Für die Nutzung dieser Onlineplattformen gelten deren jeweilige Bestimmungen (s.u.) und nicht diese Datenschutzerklärung. Bitte nehmen Sie außerdem zur Kenntnis: Facebook und Instagram können Ihre Daten in den USA verarbeiten, was zwar auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt ist, aber dennoch Risiken für die Durchsetzung Ihrer Rechte vor Ort beinhaltet.

Ich binde Plugins der genannten Onlineplattformen mit Hilfe der sogenannten Zwei-Klick-Methode in meine Website ein, um Ihre Privatsphäre bestmöglich zu schützen: Erst wenn Sie aktiv auf einen Facebook- oder Instagram-Link klicken, um zu meinen Fanseiten zu gelangen, werden personenbezogene (ip-Adresse) und technische (Browser, URL etc.) Daten zu diesen Anbietern übertragen. Wenn Sie über ein Konto bei diesen Netzwerken verfügen und bereits darin angemeldet sind, werden diese Daten mit Ihrem Konto verknüpft. Wenn Sie das nicht möchten, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch meiner Website bei Facebook oder Instagram aus.

Nach Ihrer Aktivierung eines der genannten Plugins sind ich und Facebook/Instagram gemeinsam für diese Datenverarbeitung im Sinne des Art. 26 DSGVO verantwortlich. Dazu habe ich eine standardisierte Vereinbarung mit den genannten Netzwerken einsehbar unter:
https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum (Text auf deutsch).
Demnach bin ich für die Datenschutzinformationen und den sicheren Betrieb der Plugins auf dieser Website verantwortlich; für die Datensicherheit der Facebook- oder Instagram-Angebote ist hingegen Facebook verantwortlich. Ihre Betroffenenrechte hinsichtlich der dort erfolgenden Datenverarbeitung können Sie also direkt bei Facebook geltend machen. Sollten Sie sich diesbezüglich etwa mit Löschungs- oder Auskunftsbegehren an mich wenden, bin ich verpflichtet, diese an Facebook weiterzuleiten.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenrichtlinie von Facebook (bitte Link hinterlegen: https://de-de.facebook.com/about/privacy/ ) und Instagram (Link hinterlegen: https://www.instagram.com/about/legal/privacy/), sowie in den Nutzungsbedingungen von Facebook (Link hinterlegen: https://www.facebook.com/legal/terms/) und Instagram (Link hinterlegen: https://www.facebook.com/help/instagram/478745558852511).

Als Rechtsgrundlage für meine Social Media-Anbindung dient der Art. 6 Abs. 1 lit f) der DSGVO. Es ist mein berechtigtes Anliegen, die Reichweite dieser Plattformen für Kommunikation mit Ihnen und Marketingzwecke zu nutzen. Ihre diesbezüglichen Daten im Kontext meiner Website werden gelöscht, wenn dieser Zweck entfallen ist, oder Sie dieser Nutzung widersprechen.

10. Statistische Auswertung durch Google Analytics

Insofern Sie mir Ihre Einwilligung dazu gegeben haben (s. 04. Cookies), benutzt diese Website Google Analytics, einen Analysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Dieser Dienst verwendet Cookies, um die Nutzung meines Angebots durch Sie und andere Surfer auswerten zu können. Diese Cookies erheben Informationen über Seitenaufrufe, Verweildauer, Betriebssystem und ungefähre Herkunft des Nutzers, die in der Regel in die USA übertragen, und dort gespeichert und in Reports für Websitenbetreiber wie mich, aber auch für eigene Zwecke von Google aufbereitet werden. Zur rechtlichen Absicherung dieses Analysewerkzeugs habe ich mit Google einen standardisierten Vertrag zur gemeinsamen Verantwortlichkeit (Link hinterlegen https://support.google.com/analytics/answer/9012600) abgeschlossen. Hinweis: Dieser Datentransfer beinhaltet Risiken für die Durchsetzung Ihrer Datenschutzrechte vor Ort.

Um die Privatsphäre meiner Besucher zu schützen, kürze ich Ihre IP-Adresse durch Voreinstellung, so dass keine direkte Identifikation möglich ist. Weiter habe ich die Datenfreigabeeinstellungen von Google Analytics so minimal wie möglich vorgenommen, und z. B. das „Cross Device Tracking“ abgestellt. Und ich habe die Aufbewahrungsdauer Ihrer Daten auf 14 Monate begrenzt.
Als Rechtsgrundlage dient mir Ihre Einwilligung in diese Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO, sowie der Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Mein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens besteht in meinem Wunsch nach Optimierung meines Internetauftritts und meiner Selbstvermarktung. Ihre Einwilligung ist jederzeit widerrufbar, schreiben Sie dazu bitte einfach eine E-mail an datenschutz@kids-haircuts.de.

Die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Google können Sie innerhalb Ihres Browsers verhindern, indem Sie dieses Plugin (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) herunterladen und installieren. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der
Datenschutzerklärung von Google.

11. Ihre Rechte nach der DSGVO

a) Auskunftsrecht
Sie können eine Bestätigung darüber verlangen, ob ich Ihre personenbezogenen Daten verarbeite, sowie eine Auskunft darüber, welche das sind, zu welchem Zweck ich sie verarbeite, ob ich sie anderen gegenüber offenlege, und wie lange die Aufbewahrungsfrist beträgt. Grundsätzliche Informationen dazu können Sie bereits den vorangegangenen Abschnitten entnehmen.

b) Recht auf Berichtigung
Sollten Ihre Daten unrichtig oder unvollständig sein, haben Sie das Recht auf eine unverzügliche Korrektur oder Ergänzung.

c) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie können die Einschränkung der Sie betreffenden Datenverarbeitung verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt ist:
– Wenn wir Zeit benötigen, um die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu prüfen, können Sie für die Dauer der Prüfung die Einschränkung dieser Datenverarbeitung verlangen.
– Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig ist oder war, können Sie
statt der Löschung auch die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
– Ebenso, wenn ich Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötige, Sie hingegen dieselben zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen.
– Wenn Sie einen Widerspruch (s.u.) eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie ebenfalls das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
Diese Einschränkung bedeutet, dass Ihre personenbezogenen Daten zwar noch gespeichert, aber nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden können.

d) Recht auf Löschung
Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

e) Recht auf Unterrichtung
Haben Sie Ihr Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung mir gegenüber geltend gemacht, bin ich verpflichtet, allen Empfängern, denen ich die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt habe, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen und Sie darüber zu unterrichten, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

f) Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit a) können Sie jederzeit und ohne Grund zurückziehen. Bitte schreiben Sie mir einfach eine E-Mail an datenschutz@kids-haircuts.de. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt von Ihrem Widerruf unberührt.

g) Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Ihnen steht das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes eines mutmaßlichen Verstoßes gegen die DSGVO. Die für mich zuständige Aufsichtsbehörde ist der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit.

12. Stand und Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom Juli 2021 und ist die aktuell gültige Fassung. Durch die Weiterentwicklung der Website und meiner Angebote, oder aufgrund von geänderten gesetzlichen oder behördlichen Vorgaben oder durch Rechtsweiterentwicklung kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung anzupassen. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann auf dieser Website abgerufen und ausgedruckt werden.

AGB

Vertragsabschluss

Die Darstellung der Produkte in unserem Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Katalog der von uns angebotenen Produkte und Dienstleistungen (die „Ware“) dar. Wenn Sie eine Bestellung aufgeben, unterbreiten Sie uns das Angebot zum Abschluss eines entsprechenden Vertrages. Sie sind an Ihr Angebot für die Dauer von zwei Arbeitstagen an unserem Sitz gebunden. Innerhalb dieser Zeitspanne können wir die Annahme Ihres Angebots erklären, was im Regelfall durch erfolgreiche Durchführung des Zahlungsvorganges gem. Absatz 3, Ausführung der Bestellung oder Bestätigung des Vertragsschlusses in Textform erfolgt. Eine von uns automatisiert versandte E-Mail, die den Eingangs Ihrer Bestellung bestätigt, ist keine Annahme Ihres Angebotes auf Abschluss eines Vertrages.

Vertragssprache, Speicherung des Vertragstextes und Korrektur eingegebener Daten

1. Für den Abschluss des Vertrages steht unser Angebot in deutscher Sprache zur Verfügung.

2. Im Rahmen eines Bestellvorganges eingegebene Daten können auf der jeweiligen Webseite vor Aufruf der nächsten Seite jederzeit korrigiert werden. Ferner können Sie bis zum Absenden der Bestellung durch ein Zurückgehen auf frühere Webseiten (z.B. mittels des Browsers) sowie die von uns angebotenen Änderungsfunktionen die von Ihnen angegebenen Daten ändern.

3. Der vollständige Vertragstext wird bei uns nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr durch Sie abgerufen werden. Sie haben jedoch die Möglichkeit, vor Absenden Ihrer Bestellung die entsprechenden Webseiten unseres Shops mit Ihrem Browser zu drucken oder zu speichern. Nach Zugang Ihrer Bestellung übersenden wir Ihnen eine Zusammenfassung Ihrer Bestellung, die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen bei Fernabsatzverträgen sowie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen per E-Mail.

Kundenkonto

Für die Nutzung der von uns angebotenen digitalen Inhalte ist ein Kundenkonto erforderlich, dass spätestens mit Aufgabe der Bestellung eröffnet werden muss. Eine Überlassung des Kundenkontos an Dritte, z.B. um die erworbenen digitalen Inhalte abrufen zu können, ist nicht gestattet.

Abruf digitaler Inhalte

Die von uns im Rahmen der Vertragserfüllung zur Nutzung bereitgestellten digitalen Inhalte, können mittels eines üblichen Webbrowsers abgerufen und angesehen werden. Ein Herunterladen (Download) ist weder möglich, noch gestattet.

Laufzeit und Kündigung von Verträgen

1. Die von uns angebotenen Verträge werden für die jeweils bei Vertragsschluss angegebene Laufzeit fest abgeschlossen. Sie verlängern sich jeweils um die gleiche Laufzeit, sofern nicht spätestens eine Woche vor Ablauf der jeweiligen Laufzeit die Kündigung erklärt wird. Die Kündigung kann über die Webseite erklärt werden, ohne dass hieraus eine Einschränkung der Kündigungsmöglichkeiten folgt.

2. Verträge, die unter Einlösen eines Gutscheins abgeschlossen werden, enden mit Ablauf des jeweiligen Zeitraums, ohne dass es einer Kündigung bedarf. Sie können über unsere Webseite eine automatische Verlängerung der Laufzeit aktivieren. In diesem Fall gelten dann die Regelungen des Absatz 1.

Widerrufsbelehrung für den Erwerb digitaler Inhalte und Dienstleistungen

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Kids Haircuts, Roman Bartl, Vereinsstraße 72, 20357 Hamburg, Email willkommen@kids-haircuts.de., mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Widerrufsbelehrung für den Erwerb zu liefernder Waren

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Kids Haircuts, Roman Bartl, Vereinsstraße 72, 20357 Hamburg, Email willkommen@kids-haircuts.de ,mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
An
FIRMA
ADRESSE
Fax:
E-Mail:

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
Bestellt am (*)/erhalten am (*)
Name des/der Verbraucher(s)
Anschrift des/der Verbraucher(s)
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
Datum

(*) Unzutreffendes bitte streichen

Lieferung und Versand

Wir liefern an die vom Kunden bei Aufgabe der Bestellung angegebene Lieferadresse.

Haftung und Mängel

Ihnen stehen hinsichtlich einer etwaigen Haftung und etwaigen Mängeln der Leistung die gesetzlichen Ansprüche zu.

Außergerichtliche Streitschlichtung

1. Die EU-Kommission hat unter der Adresse http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereitgestellt.

2. Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.